Gewerbeeinheit in Berkumer Gesundheitsmeile zu vermieten
 Außenansicht
 Balkon
 Ausblick (2)
 Ausblick
 Eingangsbereich
 großer Praxisraum
 Küche
 Eingangsbereich (Empfang)
 Raum 2
 Raum 3
 WC (2)
 Treppenhaus
Rathausstraße 1A, 53343 Wachtberg, Deutschland 1.270 €

108

Das hier angebotene Gewerbe befindet sich in der sogenannten Gesundheitsmeile von Berkum. Es ist Teil eines Ärtztehauses, welches 1984 erbaut wurde und befindet sich neben der Wachtberg Apotheke. Ein großer Vorteil dieses Objektes ist der barrierefreie Zugang zur Gewerbefläche. Eine sich automatisch öffnende Schiebetür erleichtert vielen eingeschränkten Personen den Ein- und Ausgang zum Haus. Das Haus selbst besteht aus vier Parteien. Drei davon werden als Gewerbefläche genutzt. Im Mietpreis sind sowohl ein Stellplatz sowie eine Waschküche mit separatem Strom und Wasseranschluss enthalten. Geheizt wird hier in Form von einer Ölheizung; die Warmwasserversorgung erfolgt über Durchlauferhitzer. Hinsichtlich des Renovierungszustandes ist zu sagen, dass die Eigentümer sehr flexibel sind und sich gern auf die Änderungswünsche des zukünftigen Mieters einlassen. Bis jetzt wurden die Räumlichkeiten als Physiotherapie- und Massagepraxis genutzt. Gern kann ein Kontakt zum Vormieter hergestellt werden, sofern Mobiliar oder Kunden übernommen werden sollen.

Lage:

Die Gemeinde Wachtberg liegt linksrheinisch zwischen dem Kotenforst, dem Rheintal und den Ahrtal-Höhen am Südrand der Kölner Bucht, ca. 16 Kilometer südlich des Stadtzentrums von Bonn sowie rund 10 Kilometer vom Bundesviertel (ehemaliges Regierungsviertel) der Bundesstadt Bonn entfernt. Die ca. 20.000 Einwohner verteilen sich auf 13 Ortschaften, eingebettet in die abwechslungsreiche Landschaft des Naturparks Rheinland. Den besonderen Reiz der Landschaft macht der Ausblick auf das Rechtsrheinisch gelegene Siebengebirge aus. Den Mittelpunkt der Gemeinde bildet der Ortsteil Berkum mit seinem Einkaufzentrum. Anbindung nach Bonn und Köln besteht über die Autobahn A 61 und A565, mit dem ÖPNV ist man in ca. 30 Minuten in der Bonner Innenstadt.

Ausstattung:

Betritt man das Gewerbe, wird man von einem freundlichen Flair im Anmeldungsraum begrüßt. Zum einen sind von hier aus der Toilettenbereich und der Aufenthaltsraum betretbar. Es ist ein Kunden- und ein Personal- WC vorhanden, welche schlicht gehalten und gepflegt sind. Der Aufenthaltsraum bietet einen schönen Ausblick auf den Garten. Zudem lässt sich hier spielend leicht eine kleine Einbauküche integrieren. Linkerhand des Aufenthaltsraumes befindet sich einer der zwei Behandlungsräume. Dieser hat eine angenehme Größe um Patienten abgeschottet zu behandeln. Auch hier kann man durch ein großes Fenster in den Garten blicken. Zudem kommt man von diesem Behandlungsraum zu einem der beiden idyllischen Balkone. Über einen kleinen Flur gelangt man zum nächsten, großzügigen Behandlungsraum. Dieser erstreckt sich über die komplette Breite der Gewerbeeinheit. Hier sind zurzeit noch Trennwände eingebaut, welche es ermöglichen, mehrere Patienten auf einmal zu behandeln. Der PVC- Bodenbelag wurde hier vor vier Jahren erneuert. Zudem gelangt man von diesem Raum zum zweiten, kleineren Balkon. Von hier aus kann man sowohl auf die Straße, als auch auf den Garten schauen. Nicht nur von diesem schönen, großen Behandlungsraum, sondern auch vom Anmeldebereich lässt sich ein Wartezimmer sowie ein Abstellraum betreten. Das Wartezimmer ist mit Fliesen ausgestattet und zur Straßenseite hin gelegen. Es ist praktisch geschnitten, sodass viele Kunden hier Platz finden können. Natürlich könnte dieser Raum auch als zusätzlicher Behandlungsraum genutzt werden. Die innenliegende Abstellkammer hat eine praktische Größe und ist mit einer Lüftung ausgestattet. Diese wird noch erneuert.